Naturheilpraxis Bauer

Natürlich gesund!

Spagyrik


Pflanzliche oder mineralische Ausgangssubstanzen werden zunächst getrennt, z.B. durch Vergärung oder Veraschung und dann neu zusammen gefügt.

Die Mittel wirken damit besonders ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele.

Die Wurzeln der Methode reichen in die vorchristliche Zeit zurück. Später entwickelte sich daraus die Alchemie, zu deren Vertretern auch Paracelsus gehörte.

 

Diese Verfahren sind von der Schulmedizin nicht als wirksam anerkannt, da wissenschaftliche Wirkungsnachweise nach schulmedizinischen Standards bisher noch nicht oder nicht hinreichend erbracht worden sind. Naturheilkundliche Verfahren können jedoch eine Behandlung unterstützen.